Ausflugsziele rund um Naumburg
und der näheren Umgebung


Die Weingartenkapelle

Zwischen der alten Weidelsburg und Naumburg
liegt die 1921 neu gebaute Weingartenkapelle.
In dem kleinen Wäldchen umher finden Besucher die "sieben Fußfälle" -
kleine Steinsäulen mit der ursprünglichen Zahl der Kreuzwegstationen.


Weingartenkapelle

 


Fatima-Grotte

                 Fatima Grotte

 Ein Ort der Ruhe, Besinnung und des Gebetes.
   Die Grotte wird von Naumburger Bürgern
              gepflegt und geschmückt.

 

Heimatmuseum

Ein privates Heimatmuseum zum Anfassen,
einmalig in seiner Art.
Ein lebendiger Museumsführer im wahrsten Sinne des Wortes mit seinen originellen Stücken aus der Vergangenheit des Hauhalts, des Handwerks und
des sakralen Bereiches.


Heimatmuseum

Das Naumburger Heimatmuseum
wird von der Familie Jacobi privat geführt.
Ein Besuch  lohnt sich.

Heimatmuseum

 


Naumburger Bahnhof

Eisenbahnmuseum Naumburg e.V.

Das Museum befindet sich im alten historisch renovierten Bahnhof in Naumburg.
Viele Exponate aus der Geschichte der Eisenbahn sowie Modellbahnen sind liebevoll aufbereitet.


Hessencourrier


    Für Anhänger der guten alten Dampflok-Ära
      dreht sich mit dem "Hessencourrier",
    dem ersten hessischen Museumseisenbahnzug,
         die Zeit noch einmal zurück.
       Denn seit 1972 fährt dieser Zug
     auf der 33 Kilometer langen Strecke
     Kassel-Naumburg mitten durch das 
       reizvolle hessische Bergland.

 

Weidelsburg

Diese Burg ist Nordhessens größte Burgruine.
Von der Aussichtsplattform hat man einen herrlichen Rundblick über das Naumburger Land.


Weidelsburg

 


Edersee mit Schloss Waldeck

Edersee

Der Edersee hat eine Länge von 27 km und ist somit Deutschlands größter Stausee.
Sehenswert ist die Staumauer und das Schloss Waldeck.
Die Staumauer wurde im 2. Weltkrieg erheblich zerstört.


       Edersse-Sperrmauer

 


Fritzlar

Fritzlar

Fritzlar hat eine sehr schöne
Fachwerkbebaute Altstadt.

 


Schlosspark Wilhelmshöhe
In Europas größtem Bergpark sind weitere Sehenswürdigkeiten:
- die Löwenburg und
- das Schlossmuseum Wilhelmshöhe

Die Wasserkünste im Bergpark Wilhelmshöhe sind jedes Jahr von Himmelfahrt bis 3. Oktober das Ereignis:

Ein einmaliges und beeindruckendes Erlebnis,
 dass Sie jeweils Mittwochs und an Sonn- und Feiertagen bewundern können.


Herkules

 

 


Barockschloss Bad Arolsen

Bad Arolsen

Die Barockstadt in der Nähe vom Twistesee gelegen.

 

Tierpark Sababurg

Etwa 650 Tiere leben hier in großen Herdenverbänden auf weiträumigen Gehegeflächen unter artgerechten Bedingungen. Darunter Tiere, die schon längst ausgestorben wären, würden sie nicht geschützt und weiter gezüchtet. So zum Beispiel der Wisent oder Das Przewalski-Pferd. Besuchenswert sind auch das Forst- und Jagdmuseum und der "Urwald", ein 130 ha großes Naturschutzgebiet mit 650 Jahre alten Eichen.

Tierpark Sababurg